coaching in-tension
Systemisches Life & Bewegungs-Coaching

breathe in-tension


Haben Sie schon mal Dinge gesagt, die so nicht gemeint waren? Zu impulsiv reagiert und bereuten es im Nachhinein? Oder haben einmal verpasst Ihrem Impuls zu folgen?

Das Kompetenz- und Lebensphasen-übergreifende Konzept des „breathe in-tension“ behandelt wesentliche Verhaltensmuster, die sich insbesondere in Stresssituationen offenbaren.

Ein einfacher, ungeschickt formulierter Satz von einem Arbeitskollegen oder einer Arbeitskollegin vermag viel in uns auszulösen.
Aggressiv und unverständig agierende Verhandlungspartner können oft überwältigend auf uns wirken, sodass wir den Wert unserer Arbeit, unserer Expertise und gar den Wert unseres Seins anzweifeln.

breathe in-tension versteht sich als Atemschule. Ziel ist es, in wichtigen Momenten (ver-)handlungsfähig zu sein, die richtigen Entscheidungen zu treffen und der Situation angemessenen Worte zu finden. Überblick und Verständnis über die eigenen Regungen in "zwickenden" Situationen sind wesentliche Lehren für alle Lebenslagen.

Wie wir uns augenblicklich fühlen, lässt sich durch Beobachten des eigenen Atems gut messen. Sind wir aus unserer Mitte geraten, ist unser Atem der beste Wegweiser zu einem ausgeglichenen Zustand. Mit Beispielen aus dem realen Alltag und vielen praktischen Übungen nähern wir uns dem Konzept des:         „gelockerten Verweilens in der höchsten Spannung“

Wir lernen im Einklang mit unserem Atem zu agieren, zu argumentieren und zu (ver-)handeln.

breathe in-tension ist buchbar als
- Selbsterfahrungsseminar
- Geführte Atemschule oder Meditation
und ist Bestandteil der Coaching-Sitzungen und des intramuskulären Trainings.

E-Mail
Anruf
Karte